Vorteile für Eigentümer und Bauherren durch die Mehrwertsteuersenkung

taxes
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Im Rahmen der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung gilt seit dem 1. Juli 2020 das “Gesetz zur Mehrwertsteuersenkung”. Damit wird bis zum 1. Januar 2021 der reguläre Satz von 19% auf 16% Prozent verringert und die reduzierte Mehrwertsteuer liegt bei 5% statt 7%. Das bringt Vorteile für Bauherren, die es schaffen, ihr Bauvorhaben noch im Jahr 2020 fertig zu stellen. Aber auch für Eigentümer entstehen dadurch Vorteile. Bauherren können aus der Mehrwertsteuer-Reduzierung Nutzen ziehen, wenn es nicht zur Vereinbarung eines Festpreises gekommen ist. Bei Formulierungen wie „zzgl. 19 % MwSt.“ oder „zzgl. Umsatzsteuer“ sind Einsparungen möglich und der Steuerberater sollte aufgesucht werden. Für Wohnungseigentümer liegt es nahe, ihr Objekt bzw. ihre Objekte zu sanieren, vor allem Sanierungsarbeiten, die sowieso erledigt werden sollen, da aktuell bei sämtlichen Rechnungen der Dienstleister lediglich 16 Prozent Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt werden.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Beitrag gefallen hat und informativ für Sie war.
Ihr Team von Schmidt Immobilien
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Spezialist für Wohnimmobilien in Bielefeld
Immobilienbewertung • Gutachter / Sachverständiger für Hausverkauf

Vor Ort für Sie in Ostwestfalen:
Bielefeld • Gütersloh • Herford • Detmold

Teilen Sie diesen Beitrag
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen, dann scheuen Sie sich nicht Kontakt aufzunehmen.
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Viktor Schmidt - Ihr Immobilienberater
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.